Drohnen Versicherung und Drohnen Lexikon

Drohne

Eine Drohne ist ein sogenanntes autonomes unbemanntes Flugobjekt das ohne menschliche Hilfe selbst fliegen kann. Im Gegensatz zu ferngesteuerten Modellflugzeugen sind Drohnen in der Lage auch selbständig (autonom) zu fliegen. In der Regel wird eine Drohne von Menschen ferngesteuert. Der Ursprung der Flugdrohnen liegt im Militärbereich. Hier werden Drohnen speziell für Aufklärungsmissionen aber auch für gezielte Angriffe genutzt. Deshalb ist der Begriff Drohne umgangssprachlich leider negativ vorbelastet. Man unterscheidet zwischen dem militärischen und wissenschaftlichen Drohneneinsatz und der privaten Verwendung von Drohnen. Im privaten Bereich erfreut sich die Drohne immer größerer Beliebtheit, denn sie besitzt häufig eine Kamera für Stand- und Bewegtbilder. Weit verbreitet sind Quadrokopter mit vier Rotoren die einerseits in der Luft verharren andererseits aber auch anspruchsvolle Flugmanöver ausführen können.

Datum der letzten Änderung: 24.08.2016


Begriffe aus dem Index: D


^