Drohnen Versicherung und Drohnen Lexikon

Datenlink

Viele Drohnen besitzen nicht nur die Fähigkeit Steuerungsbefehle vom Piloten über die Fernbedienung zu empfangen, sondern auch selbständig eigene Signale vom Kopter an den Piloten zu senden. Man spricht in diesem Fall von einem Datenlink. Bei dieser verzuglosen Übermittlung von Informationen handelt es sich zum Beispiel um die Meldung der Akkuladung, um Positionsdaten oder um Bilder der Drohnenkamera. Eine Fernbedienung die sowohl Steuerbefehle senden als auch empfangen kann, also eine Kombination aus Transmitter und Receiver, nennt man Transceiver.

Datum der letzten Änderung: 05.09.2017


Begriffe aus dem Index: D


^