Drohnen Versicherung und Drohnen Lexikon

Geocaching

Der Ausdruck Geocaching setzt sich zusammen aus Geo gleichbedeutend dem Wort Erde und dem Begriff cache aus dem englischen Sprachgebrauch, was soviel heißt wie geheimes Lager oder Versteck. Hinter der Bezeichnung Geocaching verbirgt sich ein Spiel, das mit einer Schnitzeljagd oder einer Schatzsuche vergleichbar ist. Jemand versteckt an einem ungewöhnlichen Platz einen Gegenstand und gibt anschließend im Internet die Koordinaten bekannt, wo sich das Versteck befindet. Drohnenpiloten haben die moderne Art der Schnitzeljagd bereits für sich entdeckt. Die Schatzsucher versuchen mithilfe des GPS-Empfängers (Global Positioning System) Ihrer Fluggeräte und den im Internet veröffentlichen Koordinaten den gesuchten Gegenstand zu finden. Beim cache selbst handelt es sich zumeist um einen gut getarnten Behälter in dem sich ein kleiner Gegenstand sowie ein Logbuch befindet. Als Beweis kann sich der erfolgreiche Finder mit Namen und Datum in das Logbuch eintragen. Anschließend wird der Geocache für nachfolgende Entdecker an gleicher Stelle wieder versteckt.

Datum der letzten Änderung: 09.05.2017


Begriffe aus dem Index: G


^