Drohnen Versicherung und Drohnen Lexikon

Spoofing

Zwecks Steuerung einer Drohne werden Funksignale zwischen der Fernbedienung und dem Kopter ausgetauscht. Es ist möglich, diese Funk- und GPS-Signale absichtlich zu stören bzw. zu unterbrechen, sodass die Drohnensteuerung von einem Dritten übernommen werden kann. Diesen Vorgang nennt man Spoofing. Auch auf die im Kameraspeicher befindlichen Fotos und Filmaufnahmen könnte zugegriffen werden.

Datum der letzten Änderung: 30.01.2019


Begriffe aus dem Index: S


^