Drohnen Haftpflichtversicherungen Vergleich

Logos
Tarifart
Hauptsitz Versicherungsnehmer:
Zugelassener Luftfahrtversicherer:
Deckungssummen:
Selbstbeteiligung:
Vertragslaufzeit:
Jahresbeitrag inkl. Versicherungssteuer:
Beitragszahlung:
max. Startmasse (MTOM)
Geltungsbereich:
Mehrere Drohnen pro Vertrag:










Versicherte Piloten:



Gelegentliche Benutzung fremder unbemannter Fluggeräte:
Foto- u. Videoflüge zur privaten Verwendung:
Foto- u. Videoflüge zur gewerblichen Verwendung:
Drohnensteuerung mittels Smartphone / Pad:
Teilnahme an Flugwettbewerben:
Teilnahme an öffentlichen Veranstaltungen:
Indoor-Flüge:
Automatisch-Autonomer Flugbetrieb:
Fliegen außerhalb von Modellflugplätzen:
Leistungen im Überblick:
Online Tarifrechner:
Drohnen Haftpflichtversicherung privat und gewerbe Drohnen Haftpflichtversicherung private Nutzung Drohnen Haftpflichtversicherung CLASSIC Gewerbetarif Drohnen Haftpflichtversicherung EXKLUSIV Gewerbetarif Drohnen Haftpflichtversicherung privat und gewerbe Drohnen Haftpflichtversicherung privat und gewerbe Drohnen Haftpflichtversicherung privat und gewerbe Drohnen Haftpflichtversicherung privat und gewerbe
Deutschland oder Österreich Deutschland oder Österreich Deutschland oder Österreich Deutschland oder Österreich Deutschland Deutschland Deutschland Deutschland
ja ja ja ja ja ja ja ja
1.000.000 €
2.000.000 €
3.000.000 €
5.000.000 €
10.000.000 €
1.000.000 €
1.500.000 €
3.000.000 €
4.000.000 €
5.000.000 € u. 10.000.000 €
1.000.000 €
1.500.000 €
3.000.000 €
4.000.000 €
5.000.000 € u. 10.000.000 €
1.000.000 €
1.500.000 €
3.000.000 €
4.000.000 €
5.000.000 € u. 10.000.000 €
1.000.000 €
3.000.000 €
950.000 €
1.500.000 €
3.000.000 €
1.000.000 €
2.000.000 €
3.000.000 €
5.000.000 €
1.000.000 €
3.000.000 €
5.000.000 €
ohne Selbstbeteiligung bei Personen- u. Sachschäden ohne Selbstbeteiligung bei Personen- u. Sachschäden ohne Selbstbeteiligung bei Personen- u. Sachschäden ohne Selbstbeteiligung bei Personen- u. Sachschäden wahlweise ohne Selbstbeteiligung oder 250,00 € bei Personen- u. Sachschäden ohne Selbstbeteiligung bei Personen- u. Sachschäden ohne Selbstbeteiligung bei Personen- u. Sachschäden 100,- €
1 Jahr (mit automatischer Verlängerung) 1 Jahr (mit automatischer Verlängerung) 1 Jahr (mit automatischer Verlängerung) 1 Jahr (mit automatischer Verlängerung) 1 Jahr (mit automatischer Verlängerung) 1 Jahr (mit automatischer Verlängerung) 1 Jahr (mit automatischer Verlängerung) 1 Jahr (mit automatischer Verlängerung)
ab 77,11 € private Nutzung
ab 134,07 € gewerbliche Nutzung
ab 71,40 € private Nutzung ab 142,80 € gewerbliche Nutzung ab 214,20 € gewerbliche Nutzung ab 71,40 € private Nutzung
ab 178,50 € gewerbliche Nutzung
ab 89,25 € private Nutzung
ab 297,50 € gewerbliche Nutzung
ab 95,20 € private Nutzung
ab 190,40 € gewerbliche Nutzung
Überweisung oder SEPA-Lastschrift Überweisung oder SEPA-Lastschrift Überweisung oder SEPA-Lastschrift Überweisung oder SEPA-Lastschrift Überweisung oder SEPA-Lastschrift Überweisung oder SEPA-Lastschrift Überweisung oder SEPA-Lastschrift Nur SEPA-Lastschrift
25 Kg 25 Kg 25 Kg 25 Kg 25 Kg 25 Kg 25 Kg 5 Kg privat / 25 Kg Gewerbe
Privat: Weltweit (ohne USA, US-Territorien und Kanada)
Gewerbe: Europa,
m. optionaler Erweiterung auf Weltweit
Europa
optional Erweiterung auf Weltweit (ohne USA, US-Territorien und Kanada)
Europa
optional Erweiterung auf Weltweit (ohne USA, US-Territorien und Kanada)
Europa
optional Erweiterung auf Weltweit (ohne USA, US-Territorien und Kanada)
Europa inkl. Mittelmeeranrainerstaaten
optional Erweiterung auf Weltweit
Weltweit (ohne USA) Weltweit (ohne USA, US-Territorien und Kanada) Europa
Private oder gewerbliche Nutzung: Ja, mehrere Drohnen unter Nennung der Seriennummern in einem Vertrag versicherbar. Tarifierung je Drohne. Private Nutzung: Ja, mehrere Drohnen unter Nennung der Seriennummern in einem Vertrag versicherbar. Tarifierung je Drohne. Gewerbliche Nutzung: Ja, mehrere Drohnen unter Nennung der Seriennummern in einem Vertrag versicherbar. Tarifierung je Drohne. Gewerbliche Nutzung: Ja, mehrere Drohnen unter Nennung der Seriennummern in einem Vertrag versicherbar. Beitrag erhöht sich nicht! Es darf jedoch immer nur eine (UAV) Drohne aktiv genutzt werden. Private Nutzung: Versichert sind alle im privaten Eigentum befindlichen Drohnen und Flugmodelle bis max. 25 Kg Startmasse sowie der Flugbetrieb
Gewerbliche Nutzung: Ja, mehrere Drohnen in einem Vertrag versicherbar. Tarifierung je Drohne.
Ja, bis zu 4 Drohnen Ja, nur im Privattarif Nein, Tarifierung je Drohne
Offene Pilotenklausel - Versicherungsnehmer und andere berechtigte Personen (Dritte mit Zustimmung des Versicherungsnehmers) Offene Pilotenklausel - Versicherungsnehmer und andere berechtigte Personen (Dritte mit Zustimmung des Versicherungsnehmers) Offene Pilotenklausel - Versicherungsnehmer und andere berechtigte Personen (Dritte mit Zustimmung des Versicherungsnehmers) Offene Pilotenklausel - Versicherungsnehmer und andere berechtigte Personen (Dritte mit Zustimmung des Versicherungsnehmers) Offene Pilotenklausel - Versicherungsnehmer und andere berechtigte Personen (Dritte mit Zustimmung des Versicherungsnehmers) Offene Pilotenklausel - Versicherungsnehmer und andere berechtigte Personen (Dritte mit Zustimmung des Versicherungsnehmers) Nur der Versicherungsnehmer Offene Pilotenklausel - Versicherungsnehmer und andere berechtigte Personen (Dritte mit Zustimmung des Versicherungsnehmers)
ja, unter Berücksichtigung der max. Startmasse nein nein nein nein nein nein nein
ja ja ja ja ja ja ja ja
sofern Gewerbetarif gewählt wird nein ja ja sofern Gewerbetarif gewählt wird sofern Gewerbetarif gewählt wird sofern Gewerbetarif gewählt wird sofern Gewerbetarif gewählt wird
ja ja ja ja ja ja ja ja
ja ja ja ja nein ja nein ja
ja ja ja ja ja, im Gewerbetarif ja ja ja
ja ja ja ja ja ja ja ja
ja, sofern manuell und in Echtzeit in die Funkfernsteuerung eingegriffen werden kann. ja, sofern manuell und in Echtzeit in die Funkfernsteuerung eingegriffen werden kann. ja, sofern manuell und in Echtzeit in die Funkfernsteuerung eingegriffen werden kann. ja, sofern manuell und in Echtzeit in die Funkfernsteuerung eingegriffen werden kann. ja, sofern manuell und in Echtzeit in die Funkfernsteuerung eingegriffen werden kann. nein ja, sofern manuell und in Echtzeit in die Funkfernsteuerung eingegriffen werden kann. ja, sofern manuell und in Echtzeit in die Funkfernsteuerung eingegriffen werden kann.
ja ja ja ja ja ja ja ja
R+V Drohnen Haftpflichtversicherung Leistungsbeschreibung HDI Drohnen Haftpflichtversicherung PRIVAT Leistungsbeschreibung HDI Drohnen Haftpflichtversicherung CLASSIC Leistungsbeschreibung HDI Drohnen Haftpflichtversicherung EXKLUSIV Leistungsbeschreibung ZURICH Drohnen Haftpflichtversicherung Leistungsbeschreibung
R+V LogoR+V Drohnen Haftpflichtversicherung HDI LogoHDI Drohnen Haftpflichtversicherung PRIVAT HDI LogoHDI Drohnen Haftpflichtversicherung CLASSIC HDI LogoHDI Drohnen Haftpflichtversicherung EXKLUSIV ZURICH LogoZURICH Drohnen Haftpflichtversicherung ALLIANZ Drohnen Haftpflichtversicherung NÜRNBERGER Drohnen Haftpflichtversicherung DELVAG Drohnen Haftpflichtversicherung

Der oben dargestellte Drohnen-Haftpflichtversicherung Vergleich ist in kurzer, übersichtlicher Form und nicht abschließend dargestellt. Detaillierte Angaben finden sie in den jeweiligen Leistungsbeschreibungen der Anbieter und in den aktuell zugrundeliegenden Versicherungsbedingungen. Informationen und Versicherungsbedingungen zu Tarifen Dritter, die über rosa Versicherungen GmbH & Co. KG nicht angeboten werden, erhalten Sie auf der Website des Drittanbieters bzw. können Sie dort anfordern. Auch wenn alle Angaben sorgfältig recherchiert wurden, übernimmt der Verfasser/Anbieter keine Haftung für die Richtigkeit oder Aktualität der hier gemachten Angaben.

Stand 02.05.2017

^